Abdullah Öcalan: Krieg und Frieden in Kurdistan


Abdullah Öcalan: Krieg und Frieden in Kurdistan

Auf Lager

2,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Selbstabholung, DHL

In dieser Broschüre definiert Öcalan die wesentlichen Züge der kurdischen Frage, ihren historischen Hintergrund und Vorschläge für eine Lösung.

Die Texte in dieser Broschüre sind aus Öcalans jüngsten, zum Teil noch nicht übersetzten Werken zusammengestellt.

Abdullah Öcalan führte von der Gründung der PKK 1978 an bis zu seiner Entführung am 15. Februar 1999 als Vorsitzender der PKK den kurdischen Befreiungskampf aktiv an. Er gilt weiterhin als führender Stratege und wichtigster politischer Repräsentant der kurdischen Freiheitsbewegung.

In Isolationshaft auf der Insel Imrali verfasste Öcalan mehr als 10 Bücher, welche die kurdische Politik revolutionierten. Mehrfach initiierte er einseitige Waffenstillstände der Guerilla und lieferte konstruktive Vorschläge für eine politische Lösung der kurdischen Frage.
Von 2009 bis Mitte 2011 fand ein "Dialog" staatlicher Stellen mit Öcalan statt. Seit dem 27. Juli 2011 befindet er sich wieder in vollständiger Isolation auf der Gefängnisinsel Imrali.

In dieser Broschüre definiert Öcalan die wesentlichen Züge der kurdischen Frage, ihren historischen Hintergrund und Vorschläge für eine Lösung.
Die Texte in dieser Broschüre sind aus Öcalans jüngsten, zum Teil noch nicht übersetzten Werken zusammengestellt.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Deutsch